INteressenvertretung

der einzelnen Rechtsberatungenen nach Außen

Vernetzung

der einzelnen Rechtsberatungen untereinander

Erweiterung

durch Unterstützung in der Gründung befindlicher Rechtsberatungen

Arbeitsteilung

durch Bildung von Arbeitsgruppen aus Mitgliedern der Rechtsberatungen

Recht haben heißt nicht Recht bekommen.
Wir wollen das ändern!

Der DSR

Der Dachverband studentischer Rechtsberatungen e.V. (DSR) ist ein Zusammenschluss studentischer Rechtsberatungen. Studentische Rechtsberatungen / „Law Clinics“ sind Vereinigungen, die auf Grundlage des § 6 Abs. 2 RDG unentgeltlichen Rechtsrat durch ehrenamtlich tätige Jurastudierende anbieten.

Die Ziele studentischer Rechtsberatung

  1. Die Eröffnung des Zugangs zum Recht für jedermann, insbesondere diejenigen, die sich anwaltlichen Rechtsrat nicht leisten können.
  2. Die Ergänzung der juristischen Ausbildung um den Erwerb berufsvorbereitender fachlicher und persönlicher Fähigkeiten durch die praktische Anwendung des im Studium Erlernten.


Die Ziele des DSR

Der DSR will das Konzept studentische Rechtsberatung flächendeckend, rechtskonform und auf hohem Qualitätsniveau etablieren und erhalten. Zu diesem Zweck fokussieren wir uns auf drei Tätigkeitsbereiche:

  1. Die bundesweite Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den studentischen Rechtsberatungen
  2. Die Vertretung ihrer gemeinsamen Interessen auf Bundesebene.
  3. Die fachliche Unterstützung bei der Gründung und Professionalisierung studentischer Rechtsberatungen (bei der Aus- und Weiterbildung, den organisatorischen Rahmenbedingungen, dem Datenschutz, den Vorgaben des Rechtsdienstleistungsgesetzes, der Haftungsvermeidung und der Versicherung)